Eine neue Sicht der Dinge:

Nicht jedes Coaching ist zielführend -  vertrauen Sie auf Ihre eigenen Kräfte.​

Gut zu wissen

 

Coaching für Führungspersönlichkeiten zur Steigerung der persönlichen Performance ist paradox und überflüssig. Das Eintrainieren von Reaktionen im Rahmen sogenannter „Positiver Veränderungsprogramme" ist für das Erreichen innerer Zufriedenheit und höherer Genussfähigkeit eher kontraproduktiv. Coaching im Sinne eines Aneignens von Techniken und Verhaltensmustern kommt den eigentlichen Zielen nicht näher.

Natürlich können Sie mich in medizinischen Fragen ansprechen und darüber hinaus das gesamte, durchaus sinnvolle Repertoire zum Initiieren der Selbstreflektion und Selbstkontrolle über mich abrufen. Hierzu zähle ich zum Beispiel autogenes Training, progressive Muskelrelaxation, Mediation, Umsetzen positiv wirkender (!) Verhaltensweisen... Allerdings hat der Prozess zu mehr innerer Zufriedenheit, zur individuellen Glücksfindung in erster Linie nichts mit meiner medizinischen Profession zu tun.

Kontakt

© 2019

Dr. Stefan Spittler